Ab dem 14. September beginnen die Straßenbauarbeiten auf der Bundesstraße B 192 vom Abzweig Malchow bis nach Sietow. Zunächst ist “nur” eine halbseitige Sperrung nötig, ab Mitte Oktober wird die Straße komplett gesperrt. Die offizielle Umleitungsstrecke führt von der B 192 über die L 206 (Rogeez) zur B 198 bis Röbel und von Röbel über die L 24 nach Sietow und umgekehrt, die jeweiligen Teilabschnitte finden Sie - HIER -.  Auf Grund der Bauarbeiten und der damit einhergehenden Umleitungen müssen die Verkehrsteilnehmer mit erheblichen Beeinträchtigungen und Zeitverlusten rechnen.

FLEESENSEE SUMMT - JEDER BEITRAG ZÄHLT!

Tatsächlich hat sich in letzter Zeit das Bewusstsein im Hinblick auf Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz sowohl bei Einwohnern*innen als auch bei Gästen verändert. Im Land Fleesensee tut sich einiges. Das zeigen die gemeinsamen Aktionen, angefangen von den regelmäßigen Maßnahmen der einzelnen Partner z.B. Clean Up Days bis hin zu den Blühflächen für Bienen und Insekten.

Wir möchten Vorreiter sein und anderen Ortschaften zeigen, wie man sich in Punkto Artenvielfalt- und Umweltschutz im öffentlichen touristischen Raum einbringen kann, Maßnahmen und Aktionen umsetzbar sind und zeitgleich dazu animieren, selbst aktiv mitzumachen. Jeder Beitrag und mag er noch so gering erscheinen, ist wertvoll. Als Nordeuropas größte Ferienlange „Land Fleesensee" möchten wir nicht nur Urlaubern Wohlfühloasen bieten, sondern auch die geschaffenen Inseln für unsere Bienen erhalten und erweitern.

Göhren-Lebbin wurde im Rahmen des 2. Norddeutschen Honigmarktes im August 2019 als Bienenfreundliche Gemeinde ausgezeichnet. 


 

Maßnahmen und Aktionen im Resort

Anlegen von
✓ Kräuter- und Beerengärten 
✓ Blühflächen und Wildwiesen
✓ Streuobstwiesen

Anbau von
✓ Obst und Gemüse aus eigener Landwirtschaft

Pflanzungen 
✓ heimischer Obstbäume und Pflanzen

Pflege
✓ weniger Mähintervalle
✓ Verzicht auf Pestizide

Ausserdem
✓ Strukturmaßnahmen von Ortsbauern & Jägerschaft
✓ Infotafeln, Hinweisschilder, Projekttage
✓ Insektennistplätze und Insektenhotels
✓ Patenschaften für Blühflächen
✓ Teilnahme Klimawald Fleesensee

Es ist unsere Aufgabe, verantwortungsbewusst mit den endlichen Ressourcen unserer Erde umzugehen. Um einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen, setzen sich die ansäßigen Betriebe im Land Fleesensee nachhaltig zum Schutze unsere Umwelt, in der Gegenwart und Zukunft entsprechend der Firmen- und Unternehmensphilosophie, ein.

  • DORFHOTEL weiß um die Kraft der Natur und schützt diese aktiv und setzt auf nachhaltigen Umweltschutz. Alle Maßnahmen und Aktionen die im DORFHOTEL FLEESENSEE umgesetzt und gelebt werden, können Sie - HIER - nachlesen.
  • ROBINSON (weltweit) zählt durch die Vielzahl der Maßnahmen, zu einer der international nachhaltigsten Clubhotellerieketten - ROBINSON Club Fleesensee Maßnahmen
  • 12.18. SCHLOSS Fleesensee lebt aktiv mit dem Projekt „Organic" seine ökologische Nachhaltigkeit.
  • Nachhaltigkeit steht bei TUI BLUE – wie in der gesamten TUI Group – unter dem Motto „Better Holidays, Better World“.
  • Durch grüne Gruppen Programme - lncentives & Events im Land Fleesensee (saisonal), leisten die Resort-Partner einen Beitrag, durch den Natur und Regionales aktiv erlebbar werden.

 


AKTIV MITGESTALTEN

Arbeitseinsatz der Jugendfeuerwehr Göhren-Lebbin / 21.08.2020: Sie wollen große Helden werden, dabei haben sie mit ihrem vorbildlicher und kameradschaftlicher Arbeitseinsatz in Untergöhren bereits ihre wahre Größe gezeigt! Die Jugendfeuerwehr Göhren-Lebbin sammelte am 21.08.2020 bei sehr warmen Temperaturen kleine sowie große Steine aus dem Badebereich.

Arbeitseinsatz / 18.05.2020: Mit Hacke, Gartenschere und Besen kamen viele zum freiwilligen Arbeitseinsatz auf dem Marktplatz in Göhren-Lebbin. Auf das diese Einsätze „Schule machen“ und jeder zukünftig einen kleinen Beitrag zur Erhaltung unserer schönen Orte leisten kann.

Herbstpflanzaktion / 16.11.2019: Rund 2.800 Setzlinge fanden am 16.11.2019 im Klimawald Fleesensee den Weg in die Erde. „Wer Bäume pflanzt, leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und übernimmt Verantwortung für künftige Generationen." Zitat Dr. Till Backus. 


WALDAKTIE - Klimawald Fleesensee

Für umweltbewusste Urlauber bietet sich mit der Waldaktie die Chance sich am Entstehen des Waldes zu beteiligen und Ihren Urlaub damit CO2-neutral zu gestalten. Dies ist ein Projekt des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt, des Tourismusverbandes und der Landesforst Mecklenburg-Vorpommern. Mehr Infomationen zur Waldaktie finden Sie auf: www.waldaktie.de

Ansprechpartner
Herr Harald Machur
Telefon +49 (0)381 40 30 620
h.machur@auf-nach-mv.de